Detox Smoothie Erfahrungen

Detox SmoothieWer sich mit der Ernährung auch nur ein bisschen beschäftigt, wird schnell erkennen, dass es mehr belastende Lebensmittel gibt, als man es zunächst für möglich hält. Die natürlichen Sünden im Alltag heißen Kaffee, Nikotin oder Alkohol. Und sie können auch schon in geringer Menge den Stoffwechsel des Menschen stark beeinflussen. Selbst auf das eigene Befinden haben sie eine nicht unerhebliche Wirkung und belasten den Körper mit Stoffen, die er eigentlich nicht gebrauchen kann. Auf langfristige Sicht kann es daher zu Problemen mit dem Körper kommen, sofern man nicht von Zeit zu Zeit dagegen arbeitet oder dem Körper das bietet, was er für eine leichtere Entgiftung benötigt. Eine schöne Variante dieser Entgiftungshelfer sind Smoothies, besonders wenn sie entsprechend aufgebaut sind, was ihre Inhaltsstoffe angeht. Detox Smoothies sind innerhalb der letzten Jahre sehr beliebt, doch was genau macht sie eigentlich aus? Wir haben einmal alles zusammengefasst, was über Detox Smoothies zu wissen ist.

Was gehört zu einem Detox Smoothie?

Zu einem Detox Smoothie gehören im Grunde Zutaten, die dafür sorgen, dass die Giftstoffe im Körper besser abgebaut werden können. Sie regen den Stoffwechsel an und entlasten den Magen-Darm-Trakt. Sie können sowohl dauerhaft zwischendurch oder aber auch als Kur angewandt werden, um im Körper wieder richtig viel Platz zu schaffen. Prinzipiell sind sie am besten, wenn man sie selbst macht. Dazu jedoch später mehr. Er muss die entsprechenden Nährstoffe besitzen, die der Körper benötigt, um sich besser entgiften zu können. Selbstverständlich sollte er auch einen entsprechenden Geschmack haben, damit man ihn leicht zu sich nehmen kann. Fakt ist, dass je nach Zutaten die Smoothies voller Vitamine stecken und dem Körper auch entsprechende Mineralstoffe liefern können, die er benötigt.

Kann ich mit einem Detox Smoothie abnehmen?

Prinzipiell ja! Dafür müssen jedoch die richtigen Voraussetzungen geschaffen sein. Das bedeutet im Idealfall, dass man sich die Smoothies selbst zubereitet, damit man weiß, was drin ist und dass die richtigen Zutaten vermischt werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Smoothies sind zum Abnehmen am besten als Kur geeignet, den man mehrere Wochen durchzieht. Im Grunde ernährt man sich in dieser Zeit nur von Früchten und Obst, klein püriert und als Smoothie serviert. Manchen Menschen schmeckt diese Zusammensetzung nicht und gewöhnungsbedürftig ist es allemal, da der Körper eigentlich nicht auf diese Darreichungsform der Ernährung eingerichtet ist. Daher kann es in der ersten Zeit zu Durchfall kommen, welcher jedoch mit der richtigen Dosierung auch wieder verfliegt. Mehr als zehn Tage sollte diese Kur jedoch nicht dauern, sondern es sollte ein einheitliches Konzept geschaffen werden, wie man danach weiter abnehmen kann. Detox Smoothies sind als Grundlage zur Entgiftung, die in jedem Fall vorher empfehlenswert ist, jedoch optimal.

Gibt es gängige Detox Smoothie Rezepte?

Die gibt es tatsächlich. So lässt sich für einen grünen Smoothie immer mit Gurke, Avovado, Rucola und Ananas arbeiten. Dazu kommt der Saft von Limetten, Kokosmilch und Quellwasser. bei einem gelben Smoothie arbeitet man dagegen mit Birnen, Bananen und Karotten und vermischt diesen noch mit Hanfsamen und Limette. Rote Smoothies zaubert man mit Äpfeln, Cranberries und einer Mango, bevor man den Saft mit roter Beete vermischt. Wer einen richtigen Detox Smoothie mischen will, verwendet hierfür Kiwis, rote Äpfel, Petersilie, Spinat und Mandelmilch. Wichtig ist, das Gemüse vor dem Gang im Mixer zu schälen oder zu waschen. Alles wird dann zu einer einheitlichen Masse püriert, so dass es auch gut getrunken werden kann. Obst wie Zitronen oder Limonen werden hingegen ausgepresst und einem letzten Gang im Mixer unterzogen, bevor man sie in ein Glas gießen und genießen kann. Es ist in jedem Fall empfehlenswert, Smoothies dieser Art selbst zuzubereiten. Warum das so ist, erläutern wir im nächsten Abschnitt.

Wo kann ich einen Detox Smoothie kaufen?

Prinzipiell ist es leicht, im Handel auch Smoothies mit bestimmten Aufgaben zu kaufen, so auch den Detox Smoothie. Doch sollte man sich gerade wenn man abnehmen möchte oder entgiften, vor den Produkten im freien Handel in Acht nehmen und unbedingt auf das Etikett achten. Denn oft erweisen sich diese Drinks als sehr kalorienhaltig, nur um sie geschmacklich ein wenig aufzupeppen. Das bedeutet, sie schmecken zwar besser, haben jedoch so viel Anteil an Zucker, dass sie kalorisch richtig reinhauen. Dementsprechend sind diese Produkte nicht unbedingt für die Entgiftung oder aber den regulären Gebrauch vorgesehen und sind vielleicht nur mal ein netter Drink nebenbei, den man problemlos genießen kann. Wer jedoch vorhat, richtig abzuspecken und vielleicht auch noch den Stoffwechsel in Schwung bringen will, sollte lieber selbst zu Messer und Mixer greifen, um sich einen schmackhaften und gesunden Detox Smoothie zu mixen. Hier weiß man wenigstens zu 100 Prozent, was drin ist.

Ist dies auch interessant?

Stoffwechsel Sport

Müdigkeit bekämpfen durch einen guten Stoffwechsel

Der Stoffwechsel des menschlichen Körpers ist in der Regel etwas, wessen wir uns im täglichen …