Valgosocks Test und Erfahrungen

Fakten zum Produkt Valgosocks

Leidest Du unter Hallux Valgus? Hierbei handelt es sich bekanntlich um den medizinischen Fachausdruck für den Schiefstand des Großzehs. Valgosocks kann hier Abhilfe schaffen! Ursachen für Hallux Valgus können sein:

  • zu enge bzw. zu kleine Schuhe
  • hohe Absatze
  • schmale Schuhspitzen
  • Spreizfüße
  • schwaches Bindegewebe

Zwischen der konservativen Lösung, nämlich dem Tragen von flachen und ausreichend breiten Schuhen im Zehenraum und einer Operation gibt es noch eine Alternative. Und zwar das Tragen von Valgosocks. Entwickelt wurden diese am deutschen Fraunhofer-Institut von Wissenschaftlern, die hier mit Orthopäden zusammengearbeitet hatten. Diese speziellen Socken berücksichtigen die biomechanischen Gesichtspunkte der Fußsohle und führen letztlich zur Hallux Valgus Korrektur und schonen gleichzeitig dein Fußgelenk.

Valgosocks Design und Tragekomfortvalgosocks

Diese orthopädischen Socken haben eine besondere Form. Diese wurde von den Wissenschaftlern am Fraunhofer-Institut in Zusammenarbeit mit dem Fachwissen von zahlreichen Orthopäden entwickelt. Die Socken bestehen aus seiner Zehenbandage, die die Aufgabe hat die Position des Fußes bzw. des Zeh zu regulieren. Gleichzeitig entsteht durch das Straffsitzen von dieser Bandage und deren Form auch eine korrekte Verteilung des Gewichts auf den Fuß. Das Material ist sehr hautfreundlich und verursache keine Allergien und auch keine Reizungen. Einfach anziehen kannst Du diese Socken auch. Denn sie verfügen über Klettverschlüsse, die sich leicht schließen und öffnen lassen. Die Farbe dieser Socken ist hautfarben. Du musst also nicht befürchten, dass diese Socken allzu auffällig durch andere Strümpfe hindurchstrahlen. Das Material ist zudem auch sehr dünn gehalten, so dass Du keine Probleme hast in andere Socken bzw. Schuhe zu schlüpfen. An das straffe Tragegefühl musst Du dich natürlich erst einmal gewöhnen.

Grundsätzlich gilt: Diese orthopädischen Socken sollten natürlich – wenn überhaupt in Schuhen – nur in flachen Schuhen getragen werden.

Und in der Nacht wird dich das Tragen von diesen orthopädischen Socken in der Regel überhaupt nicht stören. Das Material dieser Socken sorgt zudem dafür, dass das Gewicht beim Gehen regelrecht abgefedert wird. Und dies erhöht natürlich deutlich den Tragekomfort.

Wie funktioniert die Valgosocks Wirkung?

Die Socken sind sehr bequem zu tragen und können unter die eigentlichen Strümpfe gezogen werden. Doch auch „barfuß“, also ohne Schuhe und ohne Strümpfe können diese orthopädischen Socken sehr gut getragen werden, insbesondere über Nacht. Vor allem sind diese orthopädischen Socken dazu bestimmt, dass sie dein Gelenk ausrichten, und zwar zurück in die ursprüngliche natürliche Form! Gleichzeitig sorgen die orthopädischen Socken auch dafür, dass wenn bereits Entzündungen aufgetreten sind, diese gelindert werden. Letztlich schützen diese Socken natürlich auch vor dem Auftreten von derartigen Entzündungen. Dank der Socken kannst Du dich, auch wenn Hallux Valgus dir inzwischen Probleme bereitet beim Laufen, schmerzfrei und natürlich bewegen. Die Verformung schränkt dich dank des Tragens dieser Socken nicht mehr ein. Auch wenn Du unter Spreizfüßen leidest, eignen sich diese orthopädischen Socken für die Heilung bzw. Korrektur. Denn auch Spreizfüße werden von der Verformung der großen Zehe begleitet. Die Socken dienen auch hier als Korrekturhilfe und richten die Weichteile des Hauptgelenks vom großen Zeh wieder aus, wenn dieser von der Verformung bzw. von einem Einsinken betroffen ist. Auch eine schon beginnende Verdrehung des Fußgelenk kann dadurch wieder korrigiert werden. Denn durch den Druck, der von diesen orthopädischen Socken auf beide Seiten des Fußes ausgeübt wird, wird verhindert, dass sich die Fußknochen weiter senken bzw. sich der Fuß sich noch weiter spreizt. Gleichzeitig sorgen diese Socken für eine Drehung des Zehs und drängt das Zehngelenk zurück. Ein Voranschreiten von Hallux Valgus wird damit verhindert. Vielmehr noch: Die bisherigen Folgen der Fehlbildung werden wieder rückgängig gemacht. Um die maximal Wirksamkeit beim Gelenk ausrichten zu erhalten, kannst Du diese orthopädischen Socken bis zu 24 Stunden am Tag tragen. Da diese orthopädischen Socken am Fraunhofer Institut entwickelt wurden, liegen auch klinische Studien vor. Diese sind positiv verlaufen. Dadurch haben diese Socken den Status von einer anerkannten orthopädischen Korrekturhilfe bei Hallux Valgus erreicht. Bevor Mediziner heute beim Hallux Valgus zu einer Operation raten, die wie jede andere Operation auch Risiken birgt, empfehlen die Experten mit konventionellen Methoden Hallux Valgus zu bekämpfen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Allerdings ist die Wirkweise dieser orthopädischen Socken nicht bei allen Betroffenen gleich. Es kommt hier sehr stark auf die Ausprägung der Fehlstellung an.

Allgemeine Valgosocks Vorteile

Bevor Du nun auf das Angebot dieser orthopädischen Korrekturhilfe gestoßen bist, wirst Du sicherlich schon einige andere Produkte für die Linderung von Hallux Valgus ausprobiert haben? Doch während andere Produkte die Symptome kaum lindern bzw. auch nicht richtig halten am Fuß, beugen Valgosocks anhaltend dem Voranschreiten der Krankheit vor. Zudem werden bereits vorhandene Schädigungen am Zeh dank dieser Socken nachhaltig – wenn auch nicht vollständig – korrigiert. Zudem behindern andere Produkte, die angeblich gegen Hallux Valgus wirken sollen, auch die Beweglichkeit und schränken den Nutzer nur noch mehr ein, als dies eventuell durch den bereits vorhandenen Schaden am Zehengelenk eh schon vorhanden ist.

Bei der Bestellung sollte eine korrekte Telefonnummer verwendet werden, da zuerst über die Nummer ein Rückruf getätigt wird, um die Bestellung zu überprüfen. Sonst wird die eigene Bestellung direkt annuliert.

Hier 50% online sparen!

Allgemeine Valgosocks Erfahrungen

Wenn Du dieser Hilfe zur Hallux Valgus Korrektur noch immer kritisch gegenüberstehen solltest, dann solltest Du wissen, dass viele andere Betroffene schon gute Erfahrungen mit dieser Hallux Valgus Schiene gemacht haben. Deren Erfahrung nach halten diese Socken genau das, was der Anbieter verspricht. Schon nach wenigen Wochen – so berichten viele Anwender – verspürten bzw. sahen sie eine deutliche Verbesserung des Zustands ihrer großen Zehe und konnten auch von der nahezu vollständigen Beseitigung ihrer Beschwerden dadurch berichten. Nach einigen Monaten waren die Beschwerden bei fast allen Anwendern vollkommen verschwunden. Im Vergleich zu anderen Lösungen sind diese orthopädischen Socken zudem sehr preisgünstig. Der Anbieter bietet häufig diese Socken zu einem vergünstigten Preis an im Rahmen von Aktionen. Neben den Hallux Valgus Betroffenen, die diese Korrekturhilfe schon ausprobiert haben, preisen auch Experten die orthopädischen Socken in Bezug auf ihre Wirksamkeit an. Weitere Kunden-Erfahrungen findest du über diesen Link hier!

Fazit zum Produkt

Um das durch falsches Schuhwerk geschädigte Gelenk ausrichten zu können, ist es heute nicht mehr unbedingt mehr nötig sich einer Operation zu unterziehen. Und zwar auch dann nicht, wenn die Fehlstellung bereits weit vorangeschritten ist. Sanfter und sehr gut in den Alltag integrierbar ist das Tragen von orthopädischen Socken beim Vorliegen von Hallux Valgus. Diese Socken lassen sich hervorragend auch in Schuhe tragen und natürlich in der Nacht. Eine Wirkung beim Tragen von diesen orthopädischen Socken zeigt sich binnen von wenigen Monaten. Nebenwirkungen sind ausgeschlossen.

Zusammenfassung
Datum
Bewertetes Produkt
Valgosocks
Bewertung
41star1star1star1stargray

Ist dies auch interessant?

hondocream test

Hondrocream Test und Erfahrungen

Rücken- oder Gelenkschmerzen treten in der heutigen Zeit der ständig größer werdenden Belastung immer häufiger …

3 Kommentare oder Erfahrungsberichte

  1. Ich leide eigentlich seit meiner Kindheit an Spreizfüßen und daran wurde schon viel herum gedocktort. Irgendwann war ich es dann leid und habe es so gelassen wie es war, einhergehend mit vielen Schmerzen. Aber wie manche Ärzte so schön sagen: „Mit manchen Problemen muss man eben leben!“ Normale Schuhe waren für mich ein absolutes No-Go, weil sie nicht zu meinen Füßen passten. Dann habe ich Valgosocks ausprobiert. Ich muss gestehen, dass sie am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig sind, aber man gewöhnt sich dran. Und ich konnte das erste Mal in meinem Leben normale Schuhe tragen! Einfach nur super diese Dinger! Einfach perfekt!

  2. Ich bekam den Hallux mit in die Wiege gelegt und war mehr oder weniger schon vorbereitet, dass er irgendwann in mein Leben treten würde. Ich hoffte es würde länger dauern, aber ich bin 40 Jahre alt und habe seit ein paar Jahren Probleme damit. Valgosocks waren für mich ein schlichter Versuch, weil ich normale Schuhe anziehen wollte, ohne ständig Schmerzen zu haben. Und da probiert man als Betroffene so einiges aus. Was soll ich sagen? Sie waren erst einmal ein wenig kompliziert anzuziehen, aber mit ein bisschen Übung geht das ins Blut über. Und die Schmerzen bleiben aus! Echt empfehlenswert.

  3. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Strümpfe so gut dabei helfen können, den Hallux unter Kontrolle zu bekommen. Mit etwas Eifer bekommt man die Socken sehr gut an und kann den ganzen Tag über laufen, ohne dass Schmerzen entstehen. Selbst wenn ich zu Hause bin, trage ich die Socken noch, weil sie überhaupt nicht einengen und nach einer kurzen Gewöhnungszeit einfach nur angenehme Nebeneffekte haben. Für jeden der mit dem Hallux zu kämpfen hat, sind diese Socken wirklich zu empfehlen. Ich habe meinen Kauf nicht bereut und werde sie auch weiterhin tragen. Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man sie nachts trägt, dass schon morgens ein angenehmer Effekt auftritt.