Hauptseite > Beauty > Gesicht > Anti Aging Creme Ratgeber, Test und Empfehlungen

Anti Aging Creme Ratgeber, Test und Empfehlungen

In der heutigen Zeit ergreifen viele Menschen frühzeitig die Chance, ihre Haut maßgeblich zu verbessern, wenn sie Alterungserscheinungen zeigen. Dies kann in Form einer Anti Aging Creme sein, oder aber härtere Maßnahmen nach sich ziehen. Für welchen Weg man sich auch entscheidet: Die Creme ist oftmals die erste Wahl und genügt bei vielen Menschen bereits schon, um grobe Fältchen auszugleichen. Außerdem sind sie bestens dafür geeignet, eine Alternative zu schmerzhaften Eingriffen zu bieten und trotzdem Wirkung zu zeigen. Wir haben uns mit dem Thema einmal näher befasst und erläutern nachfolgend, wie eine solche Creme wirklich hilfreich sein kann und worauf man achten muss.

Was ist eine Anti Aging Creme?

Eine Anti Aging Creme erfüllt den Zweck, Fältchen auszugleichen und die Haut zu verjüngen. In ihr befinden sich hierfür entsprechende Substanzen, welche die natürlichen Funktionen der Haut unterstützen und ermöglichen, dass auch im Alter, wo gewisse Prozesse abnehmen, wie die Produktion von natürlicher Hyaluronsäure und Kollagen, diese wieder gefördert werden. Somit wird die Haut wieder unterpolstert und gleichzeitig gestrafft.

Das was viele Nervengifte per Spritze übernehmen, geschieht hier mit einer Creme, die in die Haut eindringt und so von innen heraus dabei hilft, unschöne Fältchen oder Alterserscheinungen wieder loszuwerden. Alleine schon die dauerhafte Anwendung einer solchen Creme kann dabei helfen, auch präventive Maßnahmen zu ergreifen. So verhindert die Creme beispielsweise, dass sich kleine Fältchen erst ausbilden oder gar entstehen können.

Anti Aging Creme Falten Haut

Kann eine Anti Aging Creme wirklich helfen?

Ob eine solche Creme wirklich hilfreich ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen ist dies der aktuelle Stand der Haut. Wie schlimm ist sie bereits betroffen? Kleinere Fältchen lassen sich noch leichter ausbügeln. Sind es bereits stärkere Falten, die auch stark sichtbar sind, kann eine solche Pflege nur beschränkt Wirkung zeigen. Außerdem kommt es darauf an, welche Inhaltsstoffe die Creme aufweist und wie stark diese dosiert sind. Allerdings muss man bei der Dosis immer ein wenig aufpassen. Manche Cremes enthalten Substanzen und auch diese in so hoher Dosierung, dass man sie besser nicht verwendet, ohne vorher mit einem Fachmann darüber gesprochen zu haben.

Ab wann ist eine Anti Aging Creme das Richtige für dich?

Im Prinzip lässt sich hier keine pauschale Aussage tätigen. Es ist ein Fakt, dass es bei den einen früher anfängt mit Falten, während es bei den anderen später ist. Dies ist nicht immer vom Alter abhängig, sondern ebenso von der Vererbung, den Umwelteinflüssen und dem Stress, dem sich der Mensch aussetzt. So kann bereits eine junge Frau Falten bekommen, wenn sie sich ständig nur erhöhtem Stress aussetzt. Dies ist sogar inzwischen innerhalb von Studien belegt. Da das heutige Leben jedoch darauf kaum noch, bis gar keine Rücksicht nimmt, kommt es bereits in jüngeren Jahren dazu, dass Frauen oder Menschen im Allgemeinen gerne auf die Hilfe einer entsprechenden Pflege zurückgreifen, welche die Probleme eingrenzt.

Selbst Männer profitieren von den Eigenschaften dieser Cremes, denn es ist nicht vom Geschlecht abhängig, ob die Haut früher oder später damit anfängt, Falten zu bilden. Im Prinzip ist eine solche Pflege für jeden eine Lösung, der nach einer Möglichkeit sieht, Falten oder Alterserscheinungen einzugrenzen, aber nicht auf chirurgische Maßnahmen zurückgreifen will. Diese beeinflussen zudem die Mimik und sind auch nicht selten schmerzhaft.

Creme Schutz Falten Haut

Welche Wirkstoffe werden häufig verwendet?

Vorwiegend werden Substanzen verwendet, welche die Haut pflegen sollen und ihre natürliche Funktion unterstützen. Wie eben schon kurz angerissen, lässt mit dem Alter die Produktion von Hyaluronsäure und Kollagen nach, was mit Hilfe bestimmter Wirkstoffe wieder angekurbelt werden kann. Dementsprechend sind typische Substanzen in einer Anti Aging Creme:

  • Hyaluronsäure
  • Q10
  • Shea Butter
  • Aloe Vera
  • Vitamine
  • Mineralien
  • Kollagen

In vielen Fällen werden auch zusätzliche Substanzen angewandt, die bereits durch die Schönheits-Chirurgie bekannt sind, wie beispielsweise Schlange- oder Spinnengift. Bei diesen beiden Inhaltsstoffen (dazu gehört übrigens auch Bienengift) ist es jedoch immer eine Frage der Verträglichkeit. In vielen Fällen verursacht solch eine Creme meistens noch andere Erscheinungen, die dann wiederum nicht so positiv sind.

Wie läuft die Anti Aging Creme Anwendung ab?

Die meisten Cremes werden morgens und abends aufgetragen. Es gibt allerdings auch Produkte, bei denen eine spezifische Anwendung vor dem Schlafengehen indiziert ist. Fakt ist allerdings bei den meisten Präparaten dieser Art, dass ein häufigeres Auftragen nicht zwingend zu einem besseren Ergebnis führt. Je nach Art der Inhaltsstoffe ist es außerdem angeraten, dass man sie nicht zu oft aufträgt, da sich hierdurch Erscheinungen zeigen können, die so nicht von der Creme bezweckt wurden.

In der Regel wird die Anwendung so vollzogen wie mit jeder anderen Creme. Man gibt zunächst einen Klecks davon auf die Hand und verteilt diese dann gleichmäßig im Gesicht, wo sie zusätzlich einmassiert wird. Dies ermöglicht den Wirkstoffen, tief in die Haut einzudringen und somit eine bessere Wirkung zu erzielen.

Haut rein allergie Creme

Wie funktioniert die Anti Aging Creme Wirkung?

Bei einigen Cremes ist es bereits nach der ersten Anwendung soweit, dass der Nutzer eine Wirkung spüren kann. Die Wirkstoffe dringen in die Haut vor und setzen dort an, wo sie gebraucht werden. Bei anderen dauert es etwas länger, bis die Wirkung eintritt. Allerdings sind die meisten Cremes so angelegt, dass sie über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Es ist also nicht klar vorgegeben, dass eine Anwendung über einen Zeitraum von beispielsweise 90 Tagen schädlich ist.

Manche Frauen verwenden eine Creme über mehrere Jahre hinweg, wobei die Wirkung nicht nachlässt und sie somit einen gewissen Spiegel unter der Haut erreichen können, der einen Ausgleich schafft.

Gibt es bekannte Anti Aging Creme Nebenwirkungen oder Risiken?

Die meisten Cremes auf dem Markt sind sehr verträglich und es werden Nebenwirkungen vermieden. Allerdings kommt es immer darauf an, ob man die eingebrachten Substanzen auch verträgt, weswegen sich ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe lohnt. Bei der Verwendung von tierischen Giften ist immer das Risiko einer Unverträglichkeit gegeben, weswegen die Anwendung hier zunächst sehr sparsam erfolgen sollte, sofern keine Erfahrungswerte vorhanden sind. Generell ist es jedoch so, dass die meisten Cremes auf dem Markt eine hohe Verträglichkeit aufweisen.

Kann eine Anti Aging Creme Allergien hervorrufen?

Wer Produkte nutzt, in denen Bienen-, Schlangen- oder Spinnengift enthalten ist, der muss damit rechnen, dass der Körper eventuell nicht so reagiert, wie er es eigentlich beabsichtigt. Wer beispielsweise eine Bienenstichallergie hat, der sollte von entsprechenden Produkten Abstand nehmen. Aber auch die anderen Gifte können eventuell eine Allergie hervorrufen. Auch wenn die Dosierung so niedrig ist, dass es nur in seltenen Fällen dazu kommt. Die Gefahr ist nach wie vor vorhanden.

Gift Haut Allergien

Was sind die Anti Aging Creme Qualitätsmerkmale?

Es gibt einige Produkte, die bereits von der Stiftung Warentest untersucht wurden oder von anderen Anwendern geprüft, die im Internet dann einen Erfahrungsbericht abgeliefert haben. Anhand dieser Tests kann man sich gut orientieren. Außerdem gibt es bereits Studien, die eine hohe Wirksamkeit der Schmerzlinderung zeigen, wenn es um den Einsatz von Hyaluronsäure in Gelenken gibt. Dazu aber später mehr. Viele Cremes sind in Deutschland hergestellt, was alleine schon ein gewisses Gütesiegel bescheinigt.

Allgemeine Anti Aging Creme Meinungen

Wer sich im Internet umsieht, wird viel Resonanz zu lesen bekommen, wenn er Beurteilungen über diese oder jene Creme lesen möchte. Viele Anwender sind allerdings recht zufrieden mit den Produkten auf dem Markt und können dementsprechend auch Empfehlungen aussprechen. Hierbei handelt es sich meist um Personen, welche die Creme schon längere Zeit angewandt haben und dementsprechend viel Erfahrung mit ihr haben. Ist man sich noch nicht ganz schlüssig, für welche man sich entscheiden soll, kann dies eine gute Entscheidungshilfe sein.

Vorteile und Nachteile solcher Produkte

Wie alles aus dem Beauty- und Gesundheitsbereich hat auch die Anti Aging Creme ihre Vor- und Nachteile. Diese wollen wir an dieser Stelle einmal überschaubar zusammenfassen.

Vorteile

  • lindert kleinere Fältchen
  • macht die Haut ebenmäßiger
  • enthält zumeist natürliche Inhaltsstoffe
  • ist somit relativ gut verträglich

Nachteile

  • bei manchen Substanzen zeigt die Haut Reaktionen

Was die Nachteile angeht, sollte sich jeder damit auseinandersetzen, dass eine Verträglichkeit davon abhängt, wie man selbst auf gewisse Inhaltsstoffe reagiert. Hier lohnt der Blick auf die Liste der Substanzen, die in der Creme enthalten sind, um dem Problem weitestgehend aus dem Weg zu gehen. Die Vorteile dagegen liegen klar auf der Hand.

Anti Aging Creme – Wissenschaftliche Studien

Weil die Cremes in ihrer Beschaffenheit so unterschiedlich sind, gibt es kaum bis gar keine Studien zu bestimmten Produkten. Wozu es allerdings Studien gibt, sind Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure oder Q10. Ersteres wurde beispielsweise erfolgreich bei Probanden getestet, die über Gelenkschmerzen klagten. Ihnen wurde die Säure gespritzt und die Erscheinungen nahmen deutlich ab. Dabei handelte es sich vorwiegend um Personen, in deren Alter die Produktion von Hyaluron abnimmt und somit nur ein natürlicher Nachschub geschaffen wurde.

Alternative zur Anti Aging Creme

Die häufigste Alternative die in diesem Bezug genannt wird, ist die Behandlung mit Spritzen. Diese enthalten beispielsweise Botox. Ein Nervengift, welches nicht nur Falten glättet, sondern auch die ganze Mimik verschwinden lässt. Aufgrund dessen ist es keine wünschenswerte Alternative zur Creme. Ansonsten werden zahlreiche anderen Produkte verkauft, die dabei helfen sollen, die Fältchen zu glätten. Neben der Creme ist häufig auch ein Serum verfügbar, welches die Probleme konzentrierter angeht und die Creme nur als unterstützende Maßnahme zum Einsatz kommt.

Externes Quellenverzeichnis und weiterführende Links
  1. https://www.elle.de/beauty-makeup/anti-aging
  2. https://www.molecular-cosmetics.de/beauty-lexikon/anti-aging-creme
  3. https://www.beyer-soehne.de/anti-aging-die-natuerlichste-sache-der-welt/
Zusammenfassung
Datum
Bewertetes Produkt
Anti Aging Creme
Bewertung
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.