Derila Test und Erfahrungen

Nackenschmerzen sind sehr unangenehm und umso ärgerlicher, wenn sie durch das falsche Liegen während der Nacht entstehen. In den meisten Fällen ist nicht nur die falsche oder eine durchgelegene Matratze das Problem, sondern ein schlechtes Kopfkissen, das den Nacken nicht richtig stützen kann. Leider geht dies meist zu Lasten des Rückens, der Schulter oder dem Nacken. Mit den Schmerzen ärgert man sich auch noch lange später herum und nimmt in den meisten Fällen Schmerztabletten dagegen ein. Eigentlich benötigt jeder das richtige Kopfkissen, welches den Nacken optimal stützen kann und dabei auch einen ruhigen Schlaf ermöglicht. Wir haben uns daher heute einmal Derila angesehen. Hierbei handelt es sich um ein Kopfkissen, welches aus Memory-Foam hergestellt ist und sich somit an die Konturen des Körpers optimal anpassen kann. Normalerweise sind derartige Modelle relativ teuer und leisten nicht immer den gewünschten Effekt. Daher wollten wir uns heute einmal genauer ansehen, was Derila kann und ob es als Alternative in Frage kommen kann. Nachfolgend tragen wir für dich alle Informationen rund um das Kopfkissen zusammen, sodass du es vielleicht für einen Kauf in Erwägung ziehst.

Was ist das Derila?

Bei Derila handelt es sich um ein Kopfkissen. Es ist laut Hersteller einfach nur eines, mit dem man sich nachts wohlfühlt und gleichzeitig den Nacken optimal stützen kann. Die Wirbelsäule liegt während der Nacht wieder korrekt und somit lassen sich Schmerzen deutlich verringern. Der Hersteller beschreibt die folgenden Eigenschaften, die man von dem Kopfkissen erwarten kann:

  • Durch seine ergonomische Form erlangt man mehr Komfort beim Schlafen.
  • Schmerzen und Stress tagsüber werden durch die Verwendung von Derila während der Nacht deutlich gelindert.
  • Die Herstellung erfolgt ohne den Einsatz von chemischen Substanzen, weswegen ausschließlich hochwertige Materialien verwendet werden.
  • Morgens wacht man endlich wieder erholt und ausgeruht, völlig ohne Schmerzen auf.

Derila

Wie man sieht, verfolgt Derila eine gute Behandlung von Problematiken, die sich im Nacken- und Schulterbereich befinden und kann eine optimale Stütze für alle sein, die über Schmerzen klagen, nachdem sie geschlafen haben. Dabei kommt es zu einer guten Qualität, da bei der Herstellung des Kissens keinerlei chemische Zusätze verwendet werden. Das Kissen besitzt also sämtliche Voraussetzungen, um einen guten Schlaf zu gewährleisten.

Hier beim Hersteller sparen! *

Warum sollte mir dieses Produkt helfen??

Wer in der Nacht einen schlechten Schlaf erlebt, kommt morgens nur schlecht aus dem Bett. Dazu kommen die Schmerzen, mit denen man sich ständig herumärgern muss. Hierfür nehmen die meisten entsprechende Schmerzmittel ein, die wiederum Nebenwirkungen mit sich bringen und für eine Langzeitanwendung überhaupt nicht geeignet sind. Daher ist es sinnvoll, sich ein anständiges Kopfkissen zu kaufen. Doch auch die im Handel erhältlichen Modelle sind nicht immer eine Lösung. Sie liegen sich unter Umständen schnell durch und sind auch nicht so bequem wie Derila. Daher ist es immer sinnvoll, einmal in das richtige Kopfkissen zu investieren und somit einen besseren Schlaf zu genießen, der am anderen Morgen schmerzfrei endet.

Was ist die Zielgruppe von Derila?

Zur Zielgruppe des Produkts gehören Menschen von Jung bis Alt. Diejenigen, die ein qualitativ hochwertiges Kopfkissen suchen, die sind bei diesem Produkt richtig. Diejenigen, die Schmerzen haben und sich damit ständig herumärgern müssen, werden ebenfalls angesprochen. Dabei ist die Altersklasse in erster Linie vollkommen unerheblich, denn Derila gibt sowohl jungen, als auch älteren Menschen die richtigen Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf mit. Dabei ist es auch nicht wichtig, ob Männer oder Frauen es in Anspruch nehmen. Da es mit entsprechender Qualität hergestellt wurde, ist das Kopfkissen praktisch für jeden geeignet, der es ausprobieren will. Er erhält eine richtige Stütze im Nacken- und Schulterbereich und kann somit auch schmerzfrei schlafen. Andere Kissen dieser Art stützen häufig nur den Nacken und sind daher nicht so effektiv wie Derila. Zusammen mit einer passenden Matratze kann man nun endlich wieder schmerzfrei und vor allem gut schlafen.

Hier beim Hersteller sparen! *

Wie wird das Produkt verwendet?

Das Kissen ist denkbar einfach zu verwenden. Denn es wird einfach nur so verwendet, wie ein gewöhnliches anderes Kopfkissen. Der Hersteller empfiehlt außerdem, einen normalen Kopfkissenbezug zu benutzen. Es sollte außerdem gerade auf der Matratze liegen und weder geknautscht, noch gefaltet werden. Auf diesem Weg kann Derila dazu beitragen, dass man gut schläft und die Schultern in eine perfekte Lage kommen. Das Kissen kann auf diesem Weg gut stützen und seinen Zweck erfüllen. Von Zeit zu Zeit sollte der Bezug selbstverständlich gewechselt werden. Den von Derila kann man ebenfalls abziehen und waschen. Auf diesem Weg wird das Kissen sauber und frisch gehalten.

Derila Stützkissen

Was sind die Vor- und Nachteile des Kopfkissens?

Wie jedes Gadget besitzt auch das Derila Kopfkissen seine eigenen Vor- und Nachteile, die du kennen solltest. Daher haben wir die Möglichkeit ergriffen und alle nötigen Informationen nachfolgend zusammengefasst. Somit kannst du dir ein noch besseres Bild von dem Kopfkissen machen und bist dir beim Kauf sicherer.

Vorteile

  • Ergonomisches Design und somit eine optimale Liegemöglichkeit für ruhigen Schlaf
  • Memory-Foam, der sich immer wieder zurückstellt und sich somit nicht einliegt
  • Es kommt zu keinerlei Muldenbildung
  • Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich entstehen gar nicht erst

Nachteile

  • Bei manchen Nutzern ist eine Gewöhnung an die Verwendung erforderlich

Wie du siehst, genießt du mit Derila zahlreiche Vorteile. Die meisten beschreiben, dass die Nachteile nicht so schlimm sind und das Problem bereits nach wenigen Tagen der Vergangenheit angehört. Wiederum gibt es auch andere Nutzer, die von Anfang an mit Derila sehr gut zurechtkommen. Mit diesem Kopfkissen ist es möglich, eine ruhige Nacht zu verbringen und den Schlaf einfach nur zu genießen.

Hier beim Hersteller sparen! *

Derila Qualitätssiegel und -merkmale

Wir wollten es natürlich einmal genauer wissen und haben Derila unter die Lupe genommen. Das Kopfkissen ließ sich leicht über den Hersteller bestellen und ging ohne Probleme vonstatten. Mittels des Trackinglinks konnten wir während des Wartens immer wieder überprüfen, wo es sich gerade befindet und hatten somit den vollen Überblick, wann es bei uns ankommt. Im Anschluss haben wir dann die Qualität überprüft. Das Kopfkissen machte bei uns einen guten Eindruck. Die Verarbeitung schien solide und es roch völlig natürlich und nicht nach Chemie. So konnten wir es dann auch ausprobieren. Wir haben natürlich mehrere Kissen bestellt, die wir in der Redaktion verteilt haben und schließlich darauf geschlafen. Der Memory-Foam formte sich immer wieder zurück. Somit kam es nicht zur Muldenbildung. Zudem gestaltete sich der Memory-Foam als sehr bequem. Manche von uns hatten keinerlei Probleme bei der Eingewöhnung. Andere wiederum brauchten etwa zwei bis drei Tage, bis sie sich vollständig an die neue Form des Kissens gewöhnt hatten.

Der Schlaf gestaltete sich insgesamt als sehr entspannend und die meisten von uns hatten am anderen Morgen keinerlei Schmerzen oder bemerkten, dass sie sich verlegen hatten. Somit konnten wir das Derila Kopfkissen insgesamt als sehr gut bewerten und glauben, dass es sehr gut dazu beitragen kann, keinerlei Schmerzen im Schulter- oder Nackenbereich zu bekommen. Wir bewerten es also positiv und denken, jeder sollte es einfach mal ausprobieren. In der Langzeitanwendung erweist sich Derila auf jeden Fall als sehr vorteilhaft, denn kaum einer von uns hatte danach noch Schmerzen im Schulter- oder Nackenbereich.

Derila Meinungen

Bei der Suche nach weiteren Informationen über Derila haben wir auch ein paar Erfahrungsberichte gefunden, die von Nutzern stammen, die das Kopfkissen bereits ausprobieren konnten. Sie zeigten sich jedoch allesamt begeistert. Manche von ihnen haben zunächst die erwähnte Gewöhnungszeit benötigt, bis sie mit dem Kissen gut zurechtgekommen sind. Doch danach waren keinerlei Probleme mehr feststellbar und sie nutzten das Kissen sehr gerne, um Schmerzen und dergleichen zu vermeiden. Es waren auch Personen darunter, die zuvor zahlreiche Probleme hatten und beinahe regelmäßig Schmerzmittel zu sich nahmen. Sie machten so gute Erfahrungen mit Derila, dass sie diese nicht mehr brauchten. Insgesamt fiel das Urteil also sehr gut aus und die meisten waren zufrieden. Über diesen Link hier findest du weitere Kundenerfahrungen! *

Gibt es bekannte technische Probleme?

Diese Frage lässt sich eindeutig mit „Nein!“ beantworten. Bei der Verwendung von Derila gibt es keinerlei Probleme. Weder in Bezug auf den Gebrauch, noch aufgrund der Qualität. Das gut verarbeitete Kopfkissen muss lediglich eine Gewöhnungsphase durchlaufen, die wir bereits erwähnt haben. Mehr ist hierzu jedoch nicht zu sagen.

Wo kann ich Derila kaufen?

Der Kauf von Derila erfolgt am besten direkt über den Hersteller selbst. Dieser besitzt im Internet eine eigene Homepage, die man für diese Zwecke nutzen kann. Hier gibt es auch entsprechende Angebote, die man zu seinem finanziellen Vorteil nutzen kann. Hierin sind meistens mehrere Kissen enthalten und somit kann man entweder wechseln, oder jedem Familienmitglied die Vorteile von Derila zur Verfügung stellen. Der Preis mag vielleicht insgesamt höher sein, doch wenn man nachrechnet, bemerkt man sofort, dass das Kopfkissen im Einzelnen sehr viel günstiger ist, als es bei einer Einzelbestellung der Fall ist. Daher empfehlen wir immer, die Angebote zu nutzen, wenn sie zur Verfügung stehen. Auf diese Weise lässt sich auch viel Geld einsparen. Allerdings gibt es den Haken, dass die Angebote nur über eine Zeit begrenzt verfügbar sind. Daher sollte man zuschlagen, wenn man die Chance dazu hat.

Derila kaufen

Derila Technische Fakten

Was die technischen Eigenschaften angeht, gibt es nur ein paar wenige Punkte, die man erwähnen kann. Allerdings fassen wir nachfolgend einmal zusammen, was wir hierzu finden konnten:

  • Das ergonomische Design erlaubt es, eine gute Stütze für die Schultern, sowie den Nacken zu bieten. Zusätzlich ist durch die integrierte Mulde eine optimale Liegemöglichkeit geboten, die natürlich ist und die Wirbelsäule unterstützt.
  • Das Kopfkissen besteht aus einem hochwertigen Memory-Foam, welcher sich immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück versetzt. Dementsprechend kommt es nicht zur Muldenbildung, wie es bei vielen anderen Kopfkissen der Fall ist.
  • Die Reinigung ist sehr einfach, denn der Bezug ist abnehm- und waschbar.
  • Man kann das Kopfkissen auch ganz einfach mitnehmen. Dabei ist es unerheblich, ob man sich im Urlaub befindet, oder aber auf einer Geschäftsreise.

Diese technischen Eigenschaften geben bereits einen guten Aufschluss darüber, was man von Derila erwarten kann. Viele sprechen dafür, dass sich das Kopfkissen perfekt dazu eignet, seinen Zweck zu erfüllen und den Nacken, sowie die Schulterpartie optimal zu stützen.

Wie verläuft der Bestell-Prozess?

Derila wird, wie bereits erwähnt, am besten über den Hersteller selbst bestellt. Der Vorgang verläuft eigentlich vollkommen einfach und unkompliziert. Hierzu muss man einfach ein entsprechendes Angebot auswählen und kann anschließend im nebenstehenden Formular seine Angaben machen, die für die Bestellung notwendig sind. Anschließend wird eine Bezahlungsmethode ausgewählt, die einfach zu handhaben ist und auch dem Nutzer gewisse Sicherheit vermittelt. Dabei greifen viele auf Methoden wie Paypal oder Kreditkarte zurück. Löst man die Bestellung anschließend aus, bekommt man eine E-Mail, in der sich eine Übersicht befindet. Somit behält man stets den vollen Überblick. Eine weitere E-Mail beinhaltet schließlich den Trackinglink. Mittels diesem lässt sich online feststellen, wo sich das Päckchen befindet. Somit ist es möglich, sich genau auszurechnen, wann es bei einem ankommt.

Derila Bewertung und Empfehlung

Wir bewerten Derila mit einem guten Urteil und denken, jeder sollte das Kopfkissen ruhig einmal ausprobieren. Der integrierte Memory-Foam ist ideal für den Zweck geeignet und erlaubt keinerlei Muldenbildung. Daher werden Schultern und Nacken optimal gestützt und es entstehen keinerlei Schmerzen beim Liegen. Neben der kurzen Eingewöhnungszeit zeigen sich keinerlei Probleme mit dem Kissen und somit kann man sich auf einen ruhigen und erholsamen Schlaf einstellen.

FAQs

In diesen folgenden Fragen haben wir die letzten Unklarheiten in Angriff genommen, die vielleicht infolge des Lesens des Artikels entstanden sind. Somit möchten wir dir noch einen tieferen Einblick zu Derila liefern und deine Kaufentscheidung erleichtern.

  • F: Kann Derila wirklich jeder nutzen?
  • A: Ja! Es ist dabei vollkommen gleich, wer das Kissen nutzen möchte. Frauen, Männer, Jugendliche. Alles kein Problem. Wichtig ist nur, dass es korrekt benutzt wird.
  • F: Kann man Derila auch im Sitzen nutzen?
  • A: Sofern man das möchte, kann man Derila auch problemlos im Sitzen verwenden.
  • F: Entsteht wirklich keine Mulde im Memory-Foam?
  • A: Der Memory-Foam von Derila ist so konzipiert, dass er sich nicht festliegt. Generell ist Memory-Foam schon bekannt dafür, dass sich keinerlei Mulden in ihm bilden. Daher ist Memory-Foam ideal für die Verwendung innerhalb dieses Kissens geeignet.
Informationen zum Anbieter bzw. Versandpartner

Wir haben nur wenige Informationen über den Hersteller gefunden. Dennoch ließ sich eine Telefonnummer, sowie ein Kontaktformular ausmachen. Letzteres findet man im Kontaktbereich der Homepage. Die Telefonnummer hingegen lautet: +1 (862) 329-7011. Das Kissen kann man unter der URL https://derila.com/ bestellen und hier auch die oben verzeichneten Angebote nutzen.

Derila Logo

Quellenverzeichnis und weiterführende externe Links
  1. https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Verspannungen-Nackenkissen-koennen-helfen,kissen126.html
  2. https://www.schlafstreber.de/nackenkissen-richtig-benutzen/#:~:text=Grunds%C3%A4tzlich%20kannst%20du%20dir%20merken,Seite%20kommt%20unter%20den%20Hals.

 

Derila

8.2
Anwendung 8.5
Wirkung 8.5
Preis 7.5

Schreibe einen Kommentar