Hauptseite > Beauty > 5 Tipps gegen faltige Hände

5 Tipps gegen faltige Hände

Die meisten Frauen konzentrieren sich nur auf das Gesicht, wenn es darum geht die Zeichen des Alters zu bekämpfen. Nicht selten jedoch verraten die Hände das wahre Alter der Dame. Das Gesicht ist straff und jung doch die Hände zu diesem Erscheinungsbild.

Es gibt viele Faktoren, die faltige Hände verursachen. Daher ist es wichtig den Händen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sie vor diesen Faktoren zu schützen. Auf das Folgende solltest Du achten:

Reinigungsmittel greifen die Haut an und lassen sie schneller alter. Es ist wichtig immer Gummihandschuhe zu tragen, wenn man mit Reinigungsmittel arbeitet.

Zu häufiges Händewaschen schadet auch der Haut. Wer dennoch öfter die Hände waschen muss, sollte eine milde Seife benutzen. Sonnenstrahlen lassen die Haut schneller altern. Du solltest immer deine Hände mit Sonnencreme einkremen.

Hier hast Du noch fünf Tipps um schöne, jung aus sehende Hände zu bekommen.faltige Hände

1. Handcreme

Es ist sehr wichtig, Deine Hände ein zu cremen um sie so vor äußerlichen negativen Einflüssen zu schützen. Nach dem Duschen oder Händewaschen immer eine Handcreme benutzen, auch vor dem Schlafen und Mal zwischen durch. In der Winterzeit schützt die Creme die Haut vor dem Austrocknen.

2. Viel trinken

Ist der Körper trocken, zieht das auch schnell die Hände in Mitleidenschaft. Wenn die Hände rissig und strapaziert sind, zeigen sich auch so schnell Falten. Deshalb ist es wichtig viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Du solltest wenigstens zwei bis drei Liter Wasser pro Tag zu Dir nehmen.

3. Hausmittel helfen gegen faltige Hände

Es gibt viele Hausmittel, die Dir bei diesem Problem helfen können. Rizinus Öl zum Beispiel ist ein Wundermittel gegen Falten, es kann sogar, bei regelmäßiger Anwendung, Naben verschwinden lassen. Massiere einfach vor dem Schlafen die Handoberflächen mit dem Öl ein, lasse es über Nacht einwirken und nach ein Paar Tagen wirst Du schon erste Resultate bemerken. Gegen faltige Hände helfen auch grüne kernlose Trauben. Reibe deine Hände mit zerdrückt Trauben ein und lasse es für 20 Minuten einwirken. Auch Eischnee kannst Du auf deine Hände auftragen.

4. Auf die Ernährung achten

Es ist sehr wichtig was Du für Essen zu Dir nimmst. Für eine gesunde Haut sind besonders die Vitamine A, C und E wichtig. Grünes Gemüse, Obst, Sprossen und Nüsse enthalten diese Vitamine, aber auch Enzyme und Minerale, die die Hautalterung verlangsamen.

5. Milde Seife

Um faltige Hände zu vermeiden solltest Du nicht übertrieben die Hände waschen. Es ist natürlich wichtig auf die Hygiene zu achten, aber um den Alterungsprozess nicht zu beschleunigen sollte man nicht so oft die Hände diesen Strapazen aussetzen. Der Säureschutzmantel der Haut wird dadurch angegriffen, was dazu führt, dass die Haut austrocknet, das wiederum führt zu Falten. Wasche Deine Hände am besten mit lauwarmen Wasser und mit einer milden Seife, die für sensible Haut geeignet ist. Es ist auch wichtig während des Waschens die Hände nicht zu ru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.